Gläserne Hölle auf der Longlist

Im Juli hat der Selfpublisher Verband zum Selfpublisher Buchpreis aufgerufen. Mutig und ohne große Hoffnung habe ich "Gläserne Hölle" eingereicht. Heute darf ich stolz verkünden, dass ich von über 800 eingereichten Belletristik Titeln unter die zehn besten Selfpublisher gekommen bin. Für mich ein wahnsinniges Gefühl. Auch wenn ich es nicht weiter schaffe, ehrt es mich schon jetzt, aus so vielen tollen Büchern mit meinem Titel herausgestochen zu sein. Gläserne Hölle war ein Wagnis aus der Natalie Bennett Reihe herauszutreten und neues zu probieren. Die Resonanz auf das Buch freut mich riesig. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"Wenn ich eine Story zu Ende erzählt habe,

ist es, als komme ich von einer langen Reise nach Hause, während der ich in verschiedene Rollen geschlüpft bin.

Ich habe die Charaktere gespielt, war Opfer, Täter, Zuschauer und Held zugleich."