"Die Emotionen zogen sich dauerhaft durch das gesamte Buch und haben mir wirklich fesselnde Lesestunden der Extraklasse geboten!"

Buchblog: Unsere Bücherwelt


Verdorbene Brut

„Divinus imperavit“

 

Getrennt, erfolglos und unzufrieden. Die Thriller-Autorin Lena Hader plant, Koblenz zu verlassen. Doch bevor sie aufbrechen kann, entdeckt sie die zwölfjährige Marie, die blutverschmiert in einem Feld abgelegt wurde. Ihr Körper ist mit Messerstichen übersät.
Lena rettet sie und befindet sich plötzlich in ihrem ganz persönlichen Thriller.

 

Der Kriminalkommissar Marcel Schweißer und sein Partner Christian Schrein übernehmen die Ermittlungen. Schon bald werden weitere Leichen von Jugendlichen entdeckt, die die gleiche Handschrift tragen wie Maries Fall. Doch die Kripobeamten stehen vor einem Rätsel.

 

 

Die Zeit rennt ihnen davon, denn die Rettung der kleinen Marie hat den Plan des Propheten durchkreuzt. Und er wird nicht aufgeben, bis sein Werk vollbracht ist.


Gläserne Hölle

„Wir sind seine Puppen in einem irren Theaterspiel.“

 

Stell dir vor, du wachst in einem Zimmer auf. Die Wände bestehen aus Glas. Du blickst hindurch und siehst nichts als Dunkelheit. Doch du spürst, dass da jemand ist. Und du begreifst, dass du Opfer eines Wahnsinnigen bist.

 

 

Kriminaloberkommissar Konrad Malter und seine Partnerin Susanne Liebert werden zu einem Grab im Koblenzer Stadtwald gerufen. Jemand hat die Leichen wie eine sich liebende Familie drapiert. Während der Ermittlungen wird klar, dass sie es mit einem Serienkiller zu tun haben.
Sie müssen schnell sein, denn er hat bereits eine neue Familie in seiner Gewalt. 

Natalie Bennett- Reihe


Teufelseltern- Erster Fall für Natalie Bennett

Misshandlung, Folter, gequälte Seelen

 

Chicago 2016

Zwei Jahre nach einer schweren Lebenskrise kehrt Sonderermittlerin Natalie Bennett zum FBI zurück. Ihr erster Fall, zwei aus einer Klinik entführte Kinder, entwickelt sich zu einer wahrlichen Zerreißprobe.

Während der Ermittlungen stoßen die FBI Agenten auf eine Reihe verstorbener Kinder. Die Todesursache ist laut Obduktionsbericht immer die gleiche, die Todesumstände jedoch werfen Fragen auf.

Der Druck auf die Ermittler wächst, als die Hauptverdächtige nicht mehr vernehmungsfähig ist.

Für Natalie Bennett und ihren Partner Alexander Johnson beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, die Kinder lebend zu finden.

 

Der erste Thriller "Teufelseltern" um FBI Sonderermittlerin Natalie Bennett führt die Leser in eine emotionale Achterbahnfahrt der Gefühle, die von Wut, über Trauer bis hin zu Fassungslosigkeit reichen.


Missetaten - Zweiter Fall für Natalie Bennett

"Wenn du deine Untat geleugnet hast, wirst du keine Gnade erhalten."

 

Als FBI- Sonderermittlerin Natalie Bennett noch mit den Folgen des letzten Falles zu kämpfen hat, wird das Team zu einem neuen prekären Fall gerufen.

Eine Leiche im DuPage County. Aufgeschlitzt, ein fehlendes Organ, abgelegt wie ein Stück Vieh. Es dauert nicht lang, bis eine zweite Leiche gefunden wird. Schnell wird klar: Es ist die gleiche Handschrift wie beim ersten Opfer.

 

 

Als ein zwölfjähriges Mädchen verschwindet, liefern sich die Ermittler einen Wettlauf mit dem Serienkiller. Denn er mordet in immer kürzeren Abständen- aus einem ganz bestimmten Grund.


Wutschrei- Letzter Fall für Sonderermittlerin Natalie Bennett

„Wenn die Wut nach Rache schreit.“

 

Chicago 2017

 

Während Alexander Johnson die Sorge um Natalie auffrisst, verschwindet erneut ein Kind aus dem Cheslock-Kinderkrankenhaus. Die Parallelen erinnern an einen früheren Fall. Doch schnell stellt sich heraus: das FBI-Team hat es mit einem viel schlimmeren Gegner zu tun. Denn der Täter kennt keine Grenzen.
Und er wird nicht aufhören, bis er hat, was er will.   

"Wenn ich eine Story zu Ende erzählt habe,

ist es, als komme ich von einer langen Reise nach Hause, während der ich in verschiedene Rollen geschlüpft bin.

Ich habe die Charaktere gespielt, war Opfer, Täter, Zuschauer und Held zugleich."